Gewinner des INNOspace Masters 2018

DLR Raumfahrtmanagement Challenge

Gewinner

Infused Thermal Solutions – Integrierte Thermische Lösungen

Prof. Dr. Markus Czupalla, Fachhochschule Aachen

2. Platz

Silent Running – Strukturimmanente Schwingungsminderung für Trägerraketen durch Metamaterialien

Sara Perfetto, Fraunhofer LBF

3. Platz

SUMSENS – Multi-Hop-Sensornetze mit Ultraschallwellen für die Temperaturüberwachung von Satelliten

Dr. Torsten Bartel, Fraunhofer LBF

ESA BIC Start-up Challenge

Gewinner

Nucleus VR – Menschen und Informationen Weltweit in Echtzeit Verbinden

Alexander Bolton, NUCLEUS VR / EAB Engineering SARL

2. Platz

GIMOD – Graphen-Bildschirme mit Interferometrisch Arbeitendem Modulator für VR/AR

Dr. Santiago Jose Cartamil Bueno, AMO GmbH

3. Platz und Gesamtsieger

Shapecomm – Die Weiterentwicklung der Satellitenkommunikation

Fabian Steiner, shapecomm UG

Airbus Challenge

Gewinner

Cloud Computing auf der ISS mit Bartolomeo

Simone Briatore, Golbriak Space OÜ

2. Platz

FISHinSPACE – Zebrafischlarven zur Untersuchung der Wirbeltierphysiologie in der Raumfahrt

Dr. Marc Muller, Université de Liège GIGA-Research

3. Platz

Golden Fleece – 2D-Druckverfahren für Nanometalle im Weltraum

Mateusz Józefowicz, ABM Space sp. z o.o. CCO

OHB Challenge

Gewinner

Biocontroller – Plattformtechnologie für die Optimierung von Mikroben bei Raumfahrtmissionen

Mathijs Martens, OPE Group

2. Platz

PVT-GAMERS – „Improved Pressure-Volume-Temperature Gauging“ Methode für Elektroantriebssysteme

Prof. Dr. María-Paz, Luleå Universität für Technologie (LTU)

3. Platz

ESKIMO – Kickstage der Nächsten Generation

Andres Luedeke, Levity Space Systems

 

 

Newsletter abonnieren