INNOspace Masters “Satellite 4.0”

Abschlusskonferenz und feierliche Preisverleihung der ersten Wettbewerbsrunde am 4. Mai 2016 in Berlin

Die Gewinner des ersten INNOspace Masters Wettbewerbs wurden am 4. Mai 2016 in Berlin im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Begleitet wurde die Veranstaltung von einer Konferenz unter dem Wettbewerbsmotto „Satellite 4.0“.

Von 10:00 bis 15:00 Uhr hat die Konferenz aktuelle Trends der Raumfahrt wie die New Space Economy und die zunehmende Kommerzialisierung beleuchtet und neue Wege zu internationaler Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft diskutiert.

Um 15:45 Uhr wurde die INNOspace Masters Preisverleihung durch Frau Brigitte Zypries, Parl. Staatssekretärin im BMWi und Koordinatorin für Luft- und Raumfahrt, eröffnet und die Gewinner in drei Kategorien prämiert.

Wann: 4. Mai 2016

Wo: Humboldt Carré, Berlin

Was: Aktuelle Trends der Raumfahrt

 

Programm

Termin und Ort
Termin: 4. Mai 2016, 10:00-15:00 Uhr Konferenz, ab 15:45 Uhr feierliche Preisverleihung
Veranstaltungsort: Humboldt Carré, Behrenstraße 42, 10117 Berlin

10:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung
Dr. Gerd Gruppe, Vorstand, DLR Raumfahrtmanagement
Dr. Wolfgang Scheremet, Leiter Abteilung Industriepolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
10:20 Uhr Challenges in Spaceflight – a View of the European Space Agency
Franco Ongaro, Director of Technical and Quality Management, European Space Agency (ESA)
10:40 Uhr The 8 Verticals of the New Space Industry
Richard M. Rocket, CEO, NewSpace Global
11:00 Uhr Europe’s New Space and Entrepreneur Eco-System
Candace Johnson, President, The European Trade Association for Business Angels, Seed Funds and Early Stage Market Players (EBAN)
11:20 Uhr Aktuelle und zukünftige Herausforderungen für die deutsche und europäische Raumfahrtindustrie
Dr Johannes von Thadden, Senior Vice President, Head of International & Space Institutions, Airbus Defence & Space
11:40 Uhr Dr. Fritz Merkle, Vorstand, OHB SE
12:00 Uhr Mittagspause und Networking
13:00 Uhr Panel 1: Technologietransfer und neue Geschäftsmodelle durch junge Unternehmen und Start-ups
Heikki Mäkijärvi, General Partner, Airbus Ventures
Frank Salzgeber, Head of Technology Transfer Programme Office, European Space Agency (ESA)
Matthias Spott, CEO, eightyLEO Holding GmbH
Massimiliano Vitale, Geschäftsführer, Planet Labs Deutschland GmbH
14:00 Uhr Panel 2: Raumfahrt trifft Industrie 4.0 – Innovationen aus dem Mittelstand

Rüdiger Dabelow, Geschäftsführer, Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V.
Katharina Kreitz, Geschäftsführerin, Vectoflow GmbH
Felix Michl, Head of Technology, Cevotec GmbH
Michael Scheiding, Managing Director, Astro- und Feinwerktechnik Adlershof GmbH
Tom Segert, Director of Business Development, Berlin Space Technologies

15:00 Uhr Kaffeepause
15:45 Uhr Feierliche Preisverleihung der Gewinner des INNOspace Masters

Begrüßung
Dr. Gerd Gruppe, Vorstand, DLR Raumfahrtmanagement

Eröffnungsrede
Dr. Wolfgang Scheremet, Leiter Abteilung Industriepolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Kurzpräsentationen der Finalisten und Bekanntgabe der Gewinner in den drei Preiskategorien:

› DLR Raumfahrtmanagement Challenge

Multifunktionale Leichtbaustrukturen für Satelliten
Andreas Dück, Institut für Strukturmechanik und Leichtbau (SLA), RWTH Aachen

Skith – Skip the Harness
Prof. Sergio Montenegro, Informationstechnik für Luft- und Raumfahrt
Julius-Maximilians-Universität Würzburg

OCULUS – Optical Coatings for Ultra Lightweight Robust Spacecraft Structures
Prof. Dr. Enrico Stoll, Leiter des Instituts für Raumfahrtsysteme, TU Braunschweig

Laudatoren: Dr. Gerd Gruppe, Vorstand, DLR Raumfahrtmanagement & Dr. Franziska Zeitler, Leiterin Innovation & Neue Märkte, DLR Raumfahrtmanagement

› Airbus Defence and Space Challenge

Laserkommunikation für zukünftige LEO-Konstellationen
Markus Knapek, Geschäftsführer, ViaLight Communications GmbH

OSS4SPACE – Open Sandwich Structures for Space
Antonio Valente, PLY Technologies GmbH

Affordable structures for satellite mega-constellations
Sandor Woldendorp, Business Development Manager Space, Airborne Aerospace

Laudator: Dr Johannes von Thadden, Senior Vice President, Head of International & Space Institutions, Airbus Defence & Space

› ESA BIC Start-up Challenge, supported by OHB

Agile Satellite Development as Cyber-Physical Systems
Nemanja Jovanovic, Gründer, Reaktor Space Lab Oy

Multipurpose Adapter Generic Interface Connector – MA61C
Ran Qedar, Gründer, Space Products and Innovation UG

MPBUS (Modular Power Bus)
Eduardo Remirez, CEO, JMP ingenieros SL

Laudatoren: Thorsten Rudolph, Geschäftsführer, Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen, Dr. Frank Zimmermann, Geschäftsführer, Centrum für Satellitennavigation Hessen (cesah) & Dr. Fritz Merkle, Vorstand, OHB SE

17:00 Uhr Bekanntgabe des Gesamtgewinners des INNOspace Masters

Dr. Wolfgang Scheremet, Leiter Abteilung Industriepolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

17:05 Uhr Pressefotos
17:10 Uhr Get-Together
Moderation: Burkhardt Weiß