Gewinner INNOspace Masters 2016

DLR Raumfahrtmanagement Challenge

Gewinner und Gesamtsieger

Skith: Der drahtlose Satellit

Prof. Dr. Sergio Montenegro & Tobias Mikschl, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

2. Platz

OCULUS – Optical Coatings for Ultra Lightweight Robust Spacecraft Structures

Prof. Dr. Enrico Stoll, TU Braunschweig – Stefan Linke, INVENT GmbH – Dr. Andreas Dietz, Fraunhofer IST

3. Platz

Multifunktionale Leichtbaustrukturen für Satelliten

Dr. Dirk Mayer, Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF – Dr. Athanasios Dafnis, RWTH Aachen

 

Airbus Defence & Space Challenge

Gewinner

Laserkommunikation für zukünftige LEO-Konstellationen

Dr. Markus Knapek, ViaLight GmbH

2. Platz

Erzielung kostengünstiger Satelliten Konstruktionen

Sandor Woldendorp (MSc), AIRBORNE AEROSPACE

3. Platz

OSS4SPACE – Open Sandwich Structures for Space 

Antonio Valente, PLY Technologies GmbH

 

ESA BIC Start-up Challenge

Gewinner

Mehrzweckadapter generischer Schnittstellenanschluss – MA61C

Giulia Federico, Space Products and Innovation UG

2. Platz

Satellitenentwicklung als cyber-physische Systeme

Tuomas Tikka & Nemanja Jovanovic, Reaktor Space Lab Oy

2. Platz

MPBUS – Modularer Energiebus für Raumfahrzeuge

Eduardo Remírez, JMP Ingenieros